Nordisch
Silber im Teambewerb PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Sonntag, den 02. Februar 2014 um 15:49 Uhr

Das österreichische Springerteam mit den beiden Dornbirnern Patrick Streitler und Ulrich Wohlgenannt sicherte sich am Samstag in Val di Fiemme die WM-Silbermedaille im Teamspringen.

Zum zweiten Mal jubelt Patrick Streitler über eine Medaille bei diesen Juniorenweltmeisterschaften. Nach der Silbermedaille im Einzelspringen gab es nun auch Silber im Team. Streitler war der überlegene Einzelspringer der Konkurrenz in Val di Fiemme. Für Wohlgenannt ist dies die zweite Teammedaille, schon 2012 stand der Dornbirner in jenem Team, das in Erzurum (TUR) die Bronzemedaille holte.

Das österreichische Team musste sich Polen um 4,6 Punkte geschlagen geben, Bronze ging an Norwegen.

Ergebnise im Detail

 
Ulrich Wohlgenannt für die Junioren WM 2014 nominiert. PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Mittwoch, den 22. Januar 2014 um 20:33 Uhr

Ulrich Wohlgenannt wurde für die Junioren WM 2014 in Predazzo/ITA nominiert. Die WM findet Ende Jänner im Fleimstal statt. Er startet voraussichtlich im Einzel- und im Mannschaftsbewerb. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg.

 
Gugelhupfspringen 2014 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Samstag, den 04. Januar 2014 um 00:00 Uhr

Auch 2014 fanden sich wieder zahlreiche Kinder am Bödele ein, die das Schispringen einmal ausprobieren wollten.

Das Team um Schanzenchef Georg Wohlgenannt hatte wieder ganze Arbeit geleistet und trotz magerer Schneelage eine traumhafte 10m Schanze in den Lankhang gezaubert. Das nahmen viele Kinder aus Dornbirn und Umgebung zum Anlass, ihre Künste am 4.1.2014 als Schispringer unter Beweis zu stellen.

Wir bedanken uns herzlich bei den Mitarbeitern der Schilifte Bödele und beim SK Kehlegg für die Unterstützung, sowie beim Meisterbäcker Ölz für die leckeren Sachspenden, die das Gugelhupfspringen erst zu dem machen was es ist.

Zur Rangliste Gugelhupfspringen.

Zum Artikel der Vorarlberger Nachrichten.

Mehr Bilder gibts im WEB-Album

 

Quelle: RSG Dornbirn

 
Termine Nordisch 2014 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Mittwoch, den 13. November 2013 um 00:00 Uhr

 
Wohlgenannt und Troy holen Titel PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Donnerstag, den 21. März 2013 um 17:45 Uhr

Der Wettergott hat es gut mit den Nordischen Sportlern gemeint die am Sonntag die Landesmeisterschaften im Skispringen und der Nordischen Kombination am Schanzenzentrum Lank in Dornbirn ausgerichtet haben. Trotz widriger Wetterverhältnisse mit Schneefall im Vorfeld und Starkwinden im Rheintal konnte der SK-Kehlegg Topverhältnisse auf allen drei Schanzen und der Langlaufloipe schaffen.

Dank der kontinuierlichen Aufbauarbeit der letzten Jahre bei den Ländlespringern hat sich ein Rekordteilnehmerfeld von 78 Springern und 34 Kombinierern aus 3 Nationen versammelt.

Landesmeister im Sprunglauf wurde Ulrich Wohlgenannt vom SK-Kehlegg, der nach seiner Verletzungspause mit 83,0 und 84,5m alles aus der Schanze herausgeholt und seine Position als bester Ländlespringer gefestigt hat. Nach dem 3.Platz bei den nationalen Meisterschaften der Junioren vom vergangenen Wochenende in Ramsau/Dachstein ist dies ein weiteres kräftiges Lebenszeichen unseres derzeit besten Nachwuchsspringers.

Der Landesmeister in der Nordischen Kombination heisst Mathias Troy vom SC Egg der seinen Vorsprung aus dem Sprunglauf mit zweitbester Laufzeit auf der sehr selektiven Laufstrecke verteidigen konnte.

Schüler-Landesmeister im Sprunglauf wurde Jodok Wohlgenannt, der Nachwuchsspringer vom SC Kleinwalsertal plant eine Karriere im Skigymnasium Stams und hat soeben die Aufnahmeprüfung absolviert. Timo Neuhold holt sich den Schüler Meistertitel NK. Klassensieger Schüler 1 wurde Nikolai Schallert, die ersten Plätze auf der Kinderschanze gehen an Kilian Gütl und Dominik Kulmitzer vom SK Kehlegg.

Die Mannschaftswertung, ermittelt aus den Bestplatzierten der Schanzen K25 / K50 / K75, holt sich der SK-Kehlegg mit 709,4 Punkten mit den Springern Dominik Kulmitzer, Michael Tatzreiter und Ulrich Wohlgenannt.

Für Landestrainer Willi Greber ist vor allem die Tatsache erfreulich, dass 9 von 12 Klassensiegen in einem starken internationalen Starterfeld an Vorarlberg gegangen sind. Die Verteilung der Titel an die Vereine in Dornbirn, dem Bregenzerwald und Kleinwalsertal zeugt von einer breiten Aufstellung der nordischen Sportarten in Vorarlberg, die mit der Errichtung der Schanzenanlagen im Montafon eine Erweiterung erfahren wird.

 
Bronze für Wohlgenannt PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Mittwoch, den 13. März 2013 um 22:39 Uhr


Sehr gut haben die Vorarlberger Skispringer am 9. und 10. März bei der Österreichischen Meisterschaft der Jugend/Junioren
in Raumsau am Dachstein abgeschnitten.

Ulrich Wohlgenannt konnte nach seiner Verletzungspause wieder an seine Leistungen im Herbst anschließen und erzielte auf
der Normalschanze den dritten Rang. Mit den Plätzen fünf für Patrick Streitler sowie neun für Mathias Troy haben zwei weitere
Vorarlberger den Sprung in die Top-Ten geschafft. Ergänzt durch Felix Greber erreichte die VSV-Crew beim Teamspringen den
ausgezeichneten vierten Rang.

 
Ergebnislisten Biathlon für Kinder und Schüler PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Dienstag, den 19. Februar 2013 um 00:00 Uhr

Ergebnislisten Biathlon

Biathlon Streckenplan

 
Ergebnisse 2. VSV-Cup SPL 2013 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Dienstag, den 19. Februar 2013 um 00:00 Uhr


Ergebnisliste 2. VSV-Cupspringen (7 NK 004)

Ergebnisliste 3. VSV-Cupspringen (7 NK 001)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 8